MOM to WOW – Rock your Momlife-Podcast

MOM to WOW – Rock your Momlife-Podcast

Die eigenen Grenzen wahrnehmen und achtsam beschützen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Kinder brauchen Grenzen! Wenn du deinem Kind jetzt keine Grenzen aufzeigst, dann…!“ Kommen dir diese Aussagen bekannt vor und bist du auch immer mal wieder mit der Frage/Herausforderung konfrontiert, abzuwägen, inwieweit du sie bei der Erziehung deiner Kinder beherzigen bzw. umsetzen solltest?
Grundsätzlich ist an der Aussage, Kinder bräuchten Grenzen, schon etwas Wahres dran. Jedoch geht es nicht darum, künstliche Grenzen zu setzen, nur damit unser Kind lernt, mit ihnen umzugehen. Sondern ihnen beizubringen, konstruktiv mit den Grenzen und den damit verbundenen Gefühlen umzugehen, mit denen sie ohnehin schon tagtäglich und unvermeidlich konfrontiert werden - Sie zu akzeptieren und zu respektieren, sowie ihre eigenen zu kommunizieren.
Damit uns das gelingen kann, müssen wir die Fähigkeit besitzen, unsere eigenen Grenzen zu erkennen, sie zu kommunizieren und zu wahren. Warum uns das oft schwer fällt, es für unsere Kinder aber elementar ist, um einen gesunden Umgang mit Grenzen zu erlernen, erzähle ich dir in dieser Folge.

Konflikte friedvoll lösen für ein entspannteres Familienleben – Interview mit Kathy Weber

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Konflikte mit unseren Kindern oder unserem Partner sind normal und sie entstehen in jeder Familie. Gerade an Tagen, an denen wir das Gefühl haben, uns wachse alles über den Kopf, kann es sein, dass unser Geduldsfaden sehr kurz ist. Dann passiert es schnell mal, dass eine Auseinandersetzung eskaliert und wir Dinge sagen, die uns hinterher leidtun, in einer Lautstärke, die uns ebenfalls leidtut.
Der Streit, die Tränen, das schlechte Gewissen und die Versöhnung kosten uns wertvolle Energie und Zeit, die wir lieber in schöne Dinge investiert hätten. Und für den eigentlichen Konfliktanlass, haben wir irgendwie trotzdem keinen Kompromiss gefunden. Um solche Situationen zu vermeiden, hat der amerikanische Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg die Gewaltfreie Kommunikation entwickelt. Mit ihr kann es gelingen, die Bedürfnisse unseres Gegenübers wahrzunehmen und konstruktive Lösungen zu finden. Kathy Weber ist Zweifachmama, Moderatorin, Reporterin, Gründerin und Leiterin einer Moderatorenschule und Elternberaterin in der GfK. Für Kathy ist die GfK eine Haltung, nach der sie lebt und die sie an ihre Klienten weitergibt. Ihre Vision: Die Welt durch GfK freundlicher, friedvoller zu gestalten. Im Interview sprechen wir darüber, wie wir die GfK im Alltag anwenden können, über Selbstfürsorge und wie wir die Bedürfnisse unserer Liebsten sowie auch unsere eigenen wahrnehmen können.

Babyschlaf sanft unterstützen und als Mama wieder kraftvoller sein – Interview mit Victoria Lamprecht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schlaf ist eine unserer wichtigsten Energiequellen. Wenn wir schlafen, kommen wir in die Tiefenentspannung, verarbeiten den Tag, Erlebnisse Emotionen und unser Gehirn kann sich regenerieren – alles unfassbar wichtige Prozesse, um seelisch und körperlich gesund und in Balance zu bleiben. Wie wir als Mamas mit Baby wieder mehr Schlaf finden können, erzählt mir Victoria Lamprecht von Kingababyschlaf im Interview.

Special: Einsteiger-Meditation

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Meditation ist ein kraftvolles Werkzeug, das uns als Mamas und Frauen in unsere Stärke bringt. Wir müssen dafür nichts besonders gut können, wir müssen dafür nichts leisten, es gibt kein Richtig und kein Falsch. Nimm dir 5 bis 10 Minuten für dich, mache es dir bequem und folge der Meditation. Beobachte deinen Körper, deine Gedanken und Gefühle, ohne zu bewerten. Übe dich nach Möglichkeit jeden Tag darin, ein paar Minuten zu dir zu kommen. Viel Freude mit dieser Meditation!

Nur 5 Minuten reichen: Darum entstresst Meditieren dein Mamaleben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Meditation stärkt unsere Fähigkeit unsere Emotionen auszubalancieren. Regelmäßiges Meditieren schafft einen Raum zwischen Reiz (schreiendes Kind) und Reaktion (schreiende Mutter. Zum Beispiel). Einen kleinen Raum, in dem wir uns erinnern können, wie wir uns in einem stressigen Moment selbst helfen können.

Meditieren erfordert keinerlei besondere Fähigkeiten oder Kenntnisse. Du brauchst nur dich und deinen Geist. Du darfst dich darin üben und es genießen. Schon fünf Minuten Meditation am Tag verbessert das Wohlbefinden nach wenigen Wochen merklich. Wenn ich das kann, kannst du das schon lange!

Noch mehr Infos zum Einstieg ins Meditieren und zu meinen Routinen teile ich im Podcast mit dir. I

Als Mama stark sein in schwachen Momenten – tu das, wenn dir die Luft ausgeht!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es gibt einen Anteil in vielen von uns, der zu Sorgen, Furcht, ja, vielleicht sogar zu Panik und zum Katastrophisieren neigt. Das geschieht gerne dann, wenn wir es gar nicht so gut gebrauchen können. Nämlich dann, wenn wir eh geschwächt sind. Wenn wir übermüdet sind und gerade total viel los ist in unserem Leben und Dinge wie Auftanken, genug Schlaf und Achtsamkeit echt zu kurz kommen. Dann werden alte Muster stark. So kannst du gegensteuern.

Warum es so wichtig ist als Mama selbst glücklich zu sein: Interview mit Caroline Hasenpusch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht nur schwanger sein empfindet Caro so ganz anders als sie vielleicht gedacht hätte. Als die Tochter der heute 32-Jährigen zur Welt kam, wurde Caro erstmal bewusst, dass sie alles andere als glücklich ist. Mit der Bindung zur kleinen Marie hatte es nichts zu tun, die war von Anfang an stark und Caro spürte bedingungslose Liebe zu ihrer Tochter. Doch genau das war der Punkt: Sie stellte fest, dass sie eigentlich gar nicht genau wusste, wer sie eigentlich ist, was sie möchte und wie wertvoll sie unabhängig von ihrer Leistung ist.

Schaffe den leichten Einstieg in gute Selbstfürsorge

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schnell fühlen wir uns als Mütter in anstrengenden Lebenssituationen hilflos und ausgeliefert. Wir sehen zwar unsere Misere, aber keine Möglichkeit etwas zu verändern. Wir stecken dann regelrecht in einem Hamsterrad fest. Und das Hauptproblem: Wer so stark rotiert, hat kaum die Möglichkeit, eine andere Perspektive einzunehmen. Doch ist das die Möglichkeit, die wir immer haben: Wir können uns entscheiden, worauf wir unseren Blick richten, worauf wir uns konzentrieren. Mit Lehrerin und Mama Anika Osthoff spreche ich unter anderem darüber, wie ihr dieses Einnehmen einer konstruktiven Perspektive gelungen ist.

Geschenk-Special: MomPowerTalk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hey du, Mama, ja, genau du! Dieser Podcast ist für dich. Für dich, die du jeden Tag über dich hinauswächst, um für dein Kind stark zu sein. Für dich, die du dich so oft selbst zurücknimmst und dich über lange Zeiten hin viel zu oft selbst vergisst. Für dich, ja, dich! Mit dem riesigen Herzen voller Liebe für deine Familie. Eine Liebe, die dich jeden Tag antreibt, dafür zu sorgen, dass es den Menschen, die zu dir gehören gutgeht. Eine Liebe, die dich immer weiter deinen Weg gehen lässt, Schritt für Schritt, selbst wenn es anstrengend ist und du Angst hast oder Sorgen auf dir lasten.

Über diesen Podcast

Dein Podcast für alle Werkzeuge und Strategien, mit denen du als Mutter und Frau in deine Kraft kommst, so entspannt wie möglich bleibst, und dein Mamaleben rockst.

von und mit Juli Scharnowski

Abonnieren

Follow us