MOM to WOW – Rock your Momlife-Podcast

MOM to WOW – Rock your Momlife-Podcast

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Herz willkommen bei rock your mom lifetime Podcast indem ich alle Werkzeuge mit dir Teile.

00:00:13: Die du für ein kraftvolles und entspanntes Leben als Mama und als du selbst als Frau

00:00:19: brauchst ich bin Julie ich bin Mama von 3 Jungs und ich bin Autorin und ausgebildeter Coach und die sprechen hier über all das was dir dazu verhilft ein erfülltes und zufriedenes Leben zu leben mit und für deine Familie

00:00:34: aber natürlich auch für dich selbst und ich freue mich dass du hier wärst

00:00:43: ich möchte in dieser Episode bei ein ganz spezielles Thema mit euch sprechen und zwar um das Thema stolz und das Gefühl von Stolz.

00:00:57: Also warum findest dieses Thema so wichtig ich merke immer wieder sowohl bei den Frauen mit denen ich arbeite.

00:01:04: Also bei mir selbst das stolz.

00:01:07: Ein Gefühl ist dass wir uns sehr sehr schwer zu stehen können oftmals und vielleicht erstmal.

00:01:17: Ja vorab.

00:01:19: Es gibt also wir unterscheiden im emotionscoaching bei den Grund Emotionen am zwei verschiedene Art von Stolz und zwar gibt es einmal den authentischen stolz wenn wir stolz auf die Dinge sind die wir durch unser Handeln

00:01:34: erreicht haben und dann gibt es diesen anmaßenden stolz was er was mit der was wir er vielleicht mit Synonyme wie Eitelkeit oder Überheblichkeit verbinden und ganz oft ist.

00:01:49: Und zum einen diese Unterscheidung und wieder nicht klar will werfen das alles in einen Topf und automatisch haben wir dann auch das Gefühl dass wir für nicht stolz sein dürfen auf am.

00:02:03: Auf die Dinge die wir durch unser Handeln erreicht haben

00:02:06: vielleicht erkennst du auch solche Sprichwörter oder Redewendungen die dir dann sofort in denen in den Sinn kommt hochmut kommt vor dem Fall oder ich weiß gar nicht was das ergibt aber

00:02:19: bescheidenheit ist eine Tugend z.b. und diese ganzen Dinge mit denen wir groß geworden sind und

00:02:27: habe ich während meiner Dankbarkeit Praxis gemerkt dass ich ganz oft die Dinge auf die ich eigentlich stolz bin oder stolz sein könnte

00:02:37: in der Dankbarkeit reingemogelt habe was ein komplett anderes Gefühl ist angemerkt ja ich bin dankbar dass ich heute so viel hier zu Hause geschafft habe.

00:02:49: Ja aber eigentlich ziehen wir das da unter so ein Deckmantel wo es gar nicht hingehalten hast die Dinger die wir durch

00:02:57: unser Handeln oder Audition pro Fähigkeiten erreicht haben auf die können wir

00:03:03: stolz sein wäre nicht merken weil ich bin mittlerweile supprimiert darin in diesem Grund Gefühlen und warum ich da Andrea wenn das erzählt die Meta noch mal dass ich direkt merke du Haare oder dass mein Empfinden von Stolzmann du kannst mal ausprobieren.

00:03:19: Was ist mit dir körperlich macht wenn du an

00:03:22: etwas denkst was du durch dein Handeln erreicht hast auf dass du stolz bist dass er dann verspüren wenn er mit dem sogenannten authentischen stolz kann gut sein dass du auch ein bisschen Übung daran brauchst das nicht sofort anspringt aber du kannst mal versuchen

00:03:35: am wenn du in so eine Situation rein gehst in der du stolz gewesen bist was an deinem Körper passiert wo du stolz fühlst und wie sich leider deine Haltung verändern obwohl ich dein Kopf sich so Anhieb wir streben dann so nach oben

00:03:48: defroster consumption rausstrecken die Brust raus straffen die Schultern.

00:03:53: Und am wenn du z.b. keinen direkten Zugang zu diesem Gefühl hast kannst du dir auch jemanden vorstellen kannst du dir auch Menschen vorstellen.

00:04:02: Der Stolz aussieht wie du dir das vorstellst fest kennst du erstmal Filmszene oder so einem Buch.

00:04:09: Genau und kannst mal gucken wie Du Deines Gefühle hinein kommst.

00:04:13: Warum ist stolz so eine coole Emotion einig sind all unsere Emotion cool weil die alle Information von uns haben aber gerade.

00:04:23: Gib einige

00:04:24: Gefühle die bezeichnete emotionscoaching als super Ressourcen als emotionale super Ressourcen kannst du dir vorstellen wie eine super Power mit der dir

00:04:33: und selbst stärken kann und zwar gibt es ja vier seelische Grundbedürfnisse das will ich hier nur ganz ganz kurz eben Streifen.

00:04:43: Wenn du dazu noch mehr Informationen haben möchtest dann kannst du dir mein Freebie mein kostenloses eBook zu Bedürfnissen runterladen einladen ich glaube das ist auch.

00:04:52: Müssen schon uns verlinkt genau also vier seelische Grundbedürfnisse eins davon wird häufig als autonomiebedürfnis.

00:05:02: Bezeichnet.

00:05:03: Das ist aber sehr Stereo Überbegriff für emotions Coaching verwenden im Griff das ist das Feld von Durchsetzung und Einfluss jeder Mensch von uns hat den Wunsch in sich.

00:05:14: Selbstbestimmt zu sein.

00:05:17: Ein Stück weit unabhängig zu sein mit seinem Handeln selbstwirksam zu sein zu spüren dass er mit seinem Handeln aus erreicht und selbst zu verwirklichen und dann selbst fährt zu erhalten und zu erhöhen.

00:05:28: All diese Dinge erzählen nach 1 und stolz.

00:05:33: Ist ein Gefühl was diesem Bedürfnis Nahrung gibt was dafür sorgt dass im Gehirn die entsprechenden Botenstoffe ausgeschüttet werden die zur Befriedigung des Bedürfnis dazu gehören die unseren.

00:05:48: Kapern sollen wir hier und dann wieder das Signal auch geben dass dieses Grundbedürfnis befriedigt ist was heißt das jetzt noch mal ganz konkret z.b.

00:05:58: Wenn ganz oft ist es so wenn Mamas in Elternzeit gehen ich habe das bei mir selbst erlebt und ich erlebe es auch bei Kutschen Klientin immer wieder.

00:06:08: Wir hören dann aufzuarbeiten wir gehen aus dem Beruf raus ist ein Beispiel es gibt andere.

00:06:14: Und uns fehlt etwas bei dem wir selbstwirksam sind bei dem etwas für uns tun bei dem durch dass wir unseren Selbstwert erhalten oder steigern da bricht was weg.

00:06:23: Dabei der Pass weg das auf unser Grundbedürfnis einzahlt und.

00:06:28: Wir sitzen auf einmal zwischen Spucktücher in dem Chaos und haben irgendwie den Blick dafür verloren für das worauf wir sonst stolz sind

00:06:35: dann könntest du vielleicht wirst du gerade in dieser Situation oder in einer ähnlichen kannst du wieder einen Blick dafür entwickeln worauf du was du in deinem Alltag mit deinem Handeln erreichst dann Baby beruhigen

00:06:48: den Haushalt kümmern für deine Familie da sein ja das ist ein schönen Bezug für dich bekommt eine gute Freundin sein all diese Dinge.

00:06:59: Da kannst du dann das Gefühl von Stolz in dir aktiv hervorrufen also dass du es wirklich empfindest ja du halt nur wenn wir es wirklich fühlen.

00:07:08: Haben wir eine körperliche Reaktion und die entsprechenden Botenstoffe werden ausgeschüttet und kannst dieses Gefühl quasi in die lebendig machen

00:07:17: dein Körper reagiert mit den Stoffen darauf und du stärkst dein Grundbedürfnis bzw tust ganz viel für die Erfüllung deines Grundbedürfnisse

00:07:27: unser Gehirn kann nämlich nicht wirklich unterscheiden ob wir eine Situation jetzt

00:07:33: wirklich erleben gerade ob gerade er wirklich tatsächlich etwas stattfindet oder stattgefunden hat worauf du stolz sein kannst oder ob du mit deinem Gedanken die Situation lebendig machst mega es ist einfach ein mega Werkzeug genau deswegen ist stolz ein.

00:07:48: So unglaublich starkes Tool.

00:07:52: Wenn wir uns selber stärken wollen wenn wir uns Selbstzufriedenheit machen wollen ausgeglichener machen wollen glücklicher machen wollen selbst stärken wollen und genauso gibt es.

00:08:02: Gefühle die für die anderen drei seelischen Grundbedürfnis Felder wirksam sind die gehe ich aber einer anderen Episode noch mal ich finde.

00:08:12: Nur dass es mit dem stolz gerade bei uns Frauen und insbesondere bei uns Frauen mit Kindern war uns Mamas.

00:08:20: Ganz auf Papas und lass uns irgendwie nicht so ganz klar ist worauf wir da vielleicht stolz sein können oder wir packen wieder alles unter denen Dankbarkeit Schirm Dankbarkeit sei wie gesagt auch eine wahnsinnig erstarken und wichtige Emotion aber wir brauchen auch den Stolz in authentischen stolz auf die Dinge die wir durch unser Handeln erreichen

00:08:39: wenn du regelmässig in dieses Gefühl rein gehst stärkst du dich automatisch auch von innen und regelmäßig heißt mindestens einmal am Tag früher 15 Sekunden.

00:08:49: Gar nicht so schwierig oder gar nicht so solange

00:08:52: und du kannst es üben die gesagt wenn dir selbst keine Dinge einfallen dann stell dir einen Menschen vor der stolze was er erreicht hat oder guck dir einfach dein Kind an wenn es irgendwie aufn.

00:09:05: Krass hohen Baum geklettert ist wenn es sich irgendwas getraut hat oder sonst irgendwie neuen Meilenstein errungen hat kleine große Dinge jeden Tag sind unsere Kinder stolz es ganz wichtig für Sie das zu empfinden und.

00:09:17: Kannst auch mit deinem Kind üben du kannst jeden Tag fragen hey du hast es dort besonders stolz was sie heute gelungen was hast du heute geschafft dich stolz macht das tut ganz viel für die innere Stärke unserer Kinder

00:09:29: ja wir seit wiso.de liegt mir einfach besonders am Herzen weil ich es von mir selbst kenne das und dass wir uns klein machen.

00:09:37: Einerseits ist es schon auch ein bisschen kulturelles Ding Bescheidenheit.

00:09:43: Und ihr Hase nur Wasser Demutshaltung oder wer das kommt in Mechernich am nächsten ist ein sehr hoher Wert unserer Gesellschaft und das ist auch nicht.

00:09:53: Unbedingt verkehrt aber es passt vielleicht auch gar nicht mehr zu dem wir heute leben und authentischer stolz ist nichts womit wir andere Menschen brüskieren oder beschämen oder womit für irgendjemand verletzen.

00:10:08: Oder dafür sagt dass wir andere Menschen vergessen und es heißt auch nicht dass wir uns selbst erhöhen auf Kosten anderer.

00:10:18: Ja das ist auch ganz oft Sonja wenn ich mich jetzt hier so groß mache bestimmt ja gar nicht du du bist ja so groß du hast ja du hast ja durch dein Handeln das erreicht

00:10:27: dann machen wir andere kleiner als außer betrunkene dass wir Frauen ganz oft nicht zu dem stehen was wir leisten und schaffen und erreichen und dazu gehören natürlich auch die Dinge die wir für unsere Familie schaffen und leisten und erreichen am.

00:10:40: Das immer Angst haben dass wir andere damit beschrieben könnten oder die sich dann um wie kleiner fühlen aber das stimmt nicht das ist bei authentischem stolz nicht so du selbst nimmst mit deinem Licht niemand anderem das Licht weg.

00:10:53: Einsam das dürfen wir scheinen lassen und stell dein Licht nicht unter den Scheffel jetzt mal ein eine positive Redewendung dazu und.

00:11:04: Plessen was glauben Sensor seiner Erziehung aus seiner eigenen Prägung.

00:11:10: Die dich da bislang lenken oder irgendeiner Erfahrung warum du ich davor scheust stolz zu empfinden auf das was du durch dein Handeln verreist.

00:11:23: Kannst stolz auf dich sein sei stolz auf das was du kannst ob das was du was dich ausmacht hast deine Fähigkeiten kultiviere deinen Stolz und.

00:11:32: Dadurch sagst du einfach für deine innere Stabilität und wenn wir innerlich ausgeglichen sind

00:11:38: gelingt es uns dadurch auch viel besser gerade was jetzt kommen für unsere Familie da zu sein das ist ja auch ein ganz hohes Ziel und ganz hoher werden wir.

00:11:47: Will haben und dabei dürfen uns selbst nicht vergessen und genau mit diesem kleinen Sackleinen zum kleinen mentalen emotionalen workout kannst du ganz viel für dich tun.

00:11:59: Bin gespannt was du berichtest schreib mir das gerne unter den als Kommentar unter den Post.

00:12:05: Zuna Podcast Episode oder unter dem Blogbeitrag schick mir eine Nachricht Teil die Episode gerne.

00:12:15: So vielen vielen anderen Frauen wie möglich dann stolz bei uns echt so ein Thema du bist mir alle noch wachsen und selbst stärken und uns gegenseitig bestärken und.

00:12:25: Sei stolz auf dich ich bin froh dass du hier bist alles liebe deine Julie war eine Sache noch schnell hinten dran.

00:12:32: Es gibt eine kleine Meditation zu genau dem Thema die ich dir auch noch bereit stelle ich muss da gucken wo ich verlinkt das auch in den Scheune oder in den Beitrag

00:12:42: zu diesem Podcast aber mit der du auch in deinen Stolz hinein kannst das war's jetzt bin ich ja wirklich verschwunden hier.

Über diesen Podcast

Dein Podcast für alle Werkzeuge und Strategien, mit denen du als Mutter und Frau in deine Kraft kommst, so entspannt wie möglich bleibst, und dein Mamaleben rockst.

von und mit Juli Scharnowski

Abonnieren

Follow us